Erkennst du dich hier wieder?

     

  • Fragst du dich, wie du die starken Gefühle bei deinem Kind liebevoll und bedürfnisorientiert begleiten kannst?
  •  

  • Wünschst du dir im Umgang mit deinen eigenen starken Gefühlen mehr Gelassenheit und Ruhe?
  •  

  • Möchtest du dein Kind in seiner Selbstregulation und Resilienz stärken?
  •  

  • Fehlen dir konkrete Strategien, wie du dein Kind in seiner Co-Regulation begleiten kannst?
  •  

  • Sehnst du dich nach echter Verbindung mit deinem gefühlsstarken Kind?
  •  

  • Fühlst du dich im Alltag mit deinem gefühlsstarken Kind oft überfordert und möchtest einfach nur raus aus der „Wenn…Dann…Falle!?“

Gefühlsstarke Kinder – Herausforderung oder Chance?

 

Ich war selbst als als Mutter von zwei gefühlsstarken und neurodivergenten Töchtern so oft verzweifelt. Ich habe mich ohnmächtig und überfordert gefühlt. Saß auf dem Boden und habe vor Verzweiflung geweint. Meine eigene Wut ist hochgekocht und ich habe es nicht geschafft, meine Töchter liebevoll durch ihre starken Gefühle zu begleiten. Die Intensität der starken Gefühle hat mich einfach überrollt und ehe ich mich versah, wurde ich selbst so wütend und konnte nicht mehr die Mutter sein, die ich gerne sein wollte.

Einen liebevollen Umgang mit intensiven und starken Gefühlen haben wir selbst meist nie erfahren. Aus diesem Grund fällt es uns bei unseren eigenen Kindern so schwer. Es fehlte uns an Vorbildern und unser eigenes inneres Kind fühlte sich verletzt und getriggert. Schnell entsteht hier ein Wut-Kreislauf, aus dem wir nur schwer oder gar nicht heraustreten können.

Gefühlsstarke Kinder – Herausforderung oder Chance?

 

Ich war selbst als als Mutter von zwei gefühlsstarken und neurodivergenten Töchtern so oft verzweifelt. Ich habe mich ohnmächtig und überfordert gefühlt. Saß auf dem Boden und habe vor Verzweiflung geweint. Meine eigene Wut ist hochgekocht und ich habe es nicht geschafft, meine Töchter liebevoll durch ihre starken Gefühle zu begleiten. Die Intensität der starken Gefühle hat mich einfach überrollt und ehe ich mich versah, wurde ich selbst so wütend und konnte nicht mehr die Mutter sein, die ich gerne sein wollte.

Einen liebevollen Umgang mit intensiven und starken Gefühlen haben wir selbst meist nie erfahren. Aus diesem Grund fällt es uns bei unseren eigenen Kindern so schwer. Es fehlte uns an Vorbildern und unser eigenes inneres Kind fühlte sich verletzt und getriggert. Schnell entsteht hier ein Wut-Kreislauf, aus dem wir nur schwer oder gar nicht heraustreten können.

All diese Fragen habe ich mir damals auch gestellt. Ich weiß ganz genau, wie es dir geht. Ich kenne deine innere Verzweiflung, deine eigene Wut, und dein schlechtes Gewissen als Mama oder Papa, dass du dein Kind nicht so begleiten konntest, wie du es dir wünschst.
Als ich angefangen habe, mich intensiv mit der Neurowissenschaft und Resilienzforschung zu beschäftigen und meinem inneren Kind begegnet bin, als mir bewusst wurde, wo meine Triggerpunkte liegen und ich verstanden habe, warum ich selber so wütend werde und warum Selbstfürsorge und Akzeptanz im Umgang mit meinem gefühlsstarken Kind so wichtig sind, ab diesem Moment konnte ich meine Töchter ganz anders begleiten – liebevoller, gelassener und friedvoller. Seitdem ist unser Alltag geprägt von so viel Freude und Leichtigkeit.

Was ich geschafft habe, kannst auch du erreichen! Gemeinsam mit mir in meinem 2-monatigen Online Programm. Ich reiche dir die Hand und gemeinsam schaffen wir eine wirkliche Veränderung! Deine Transformation in ein friedvolles Familienleben. Auch du kannst diesen Weg gehen. In meinem Online-Programm „Starke Gefühle liebevoll begleiten“ zeige ich dir einfache Strategien, wie du deine eigene Wut besser regulieren kannst, wie du dein Kind bedingungslos annehmen kannst und in seiner Selbstregulation stärkst. Jetzt ist es an der Zeit, dass du dich entscheidest – für mehr Leichtigkeit, Klarheit und Freude.

8 Schlüssel für deinen friedvollen Familienalltag

1. Der Schlüssel des Wissens

Neurowissenschaftliche Fakten helfen dir, dein gefühlsstarkes Kind besser zu verstehen und es liebevoll und empathisch zu begleiten. Du erhältst in meinem Workshop Wissen und Erkenntnisse aus der Neurowissenschaft und der Resilienzforschung, die dir helfen, Verständnis und Empathie aufzubauen.

2. Der Schlüssel der Akzeptanz

Die Akzeptanz ist ein wichtiger Resilienz-Schlüssel. Ich zeige dir in meinem Workshop einfache Wege auf, wie du dein gefühlsstarkes Kind noch besser annehmen kannst, wie du hinderliche Blockaden verabschiedest und loslässt und wie es dir gelingt ins Vertrauen zu kommen.

3. Der Schlüssel der liebevollen und klaren Haltung

Ich lade dich aktiv zu einem Perspektivwechsel ein. Wir bringen dich in deine innere Klarheit. Weg vom Problem – hin zur Lösung.

4. Der Schlüssel der elterlichen Führung

Du wirst durch meinen Workshop zum Leitwolf für dein gefühlsstarkes Kind, kennst deine inneren Grenzen und schenkst deinem Kind einen sicheren Rahmen. Mit deiner Verantwortungsübernahme gelingt es dir, aus alten Mustern heraus zu treten – hinein in deine Selbstwirksamkeit.

5. Der Schlüssel der Selbst-Regulation

Einer der wichtigsten Schlüssel für eine liebevolle Begleitung deines gefühlsstarken Kindes liegt in der Selbst-Regulation. Du begegnest deinem inneren Kind und schaust dir deine eigenen Trigger Punkte einmal ganz bewusst an. Du erhältst in meinem Workshop wertvolle Strategien, um dich und dein Nervensystem zu regulieren und um Kraft und Energie aufzutanken.

6. Der Schlüssel der Co-Regulation

Du stärkst deine elterliche Präsenz und baust dadurch Empathievermögen auf. Du erarbeitest dir einen eigenen Notfall- und Resilienz – Koffer für dich und dein gefühlstarkes Kind und bekommst viele einfache und hilfreiche Strategien im Umgang mit Wut, Aggression und starken Gefühlen.

7. Der Schlüssel der friedvollen Kommunikation

Du lernst dein gefühlsstarkes Kind sprachlich „brainsmart“ zu begleiten, mehr in Gefühlen und Bedürfnissen zu denken und wie du Grenzen klar und liebevoll formulieren kannst.

8. Der Schlüssel der Rituale

Du lernst Übergänge selbstsicher und gelassen zu begleiten, eure Familienrituale zu finden und eure Ressourcen und Stärken zu nutzen. Ich zeige dir Wege auf, wie die Bedürfnisse aller Familienmitglieder besser gemanagt werden können und führe dich hinein in mehr Freude und Leichtigkeit.

Nach 2 intensiven Monaten:
Ein Ausblick in die Zukunft

Nach dem Online-Programm fühlst du dich selbstsicher, klar und gestärkt und kannst dein gefühlsstarkes Kind liebevoll und friedvoll begleiten.

Nach 2 intensiven Monaten bist du ein Leitwolf für dein gefühlsstarkes Kind und hast keine Angst vor einem liebevollen und klaren Nein.

Du kommunizierst deine eigenen inneren Grenzen klar und liebevoll.

Du bist in der Lage, deine eigene Wut und deine starken Gefühle besser zu regulieren. Du verstehst nicht nur die Emotionswelt deines gefühlsstarken Kindes besser, sondern auch deine eigenen und die deines inneren Kindes.

in den 2 Monaten begegnest du deinem inneren Kind und lernst es mit all seinen Gefühlen anzunehmen.

Du veränderst euren Tagesablauf, schaffst sichere Routinen und bist ein Wegweiser für dein gefühlsstarkes Kind.

Du weißt, worauf es im Alltag ankommt, was DEIN gefühlsstarkes Kind braucht und wie du es durch einen Gefühlssturm geduldig und friedvoll begleiten kannst.

Du verabschiedest Frustration, Machtkämpfe und Konflikte und ebnest den Weg für Leichtigkeit, Freude und Stärke.

Du hast jederzeit Zugriff auf eure Familienressourcen und einen Notfallkoffer im Gepäck, der dich durch Gefühlsstürme leitet.

Du gehst mit Leichtigkeit in die elterliche Führung, zeigst liebevoll Grenzen auf und begleitest selbstsicher und mit einer inneren Klarheit starke Gefühle deines Kindes.

Im Online-Programm lernst du:

  • Dich anzunehmen, wie du bist.
  • Dein Kind so anzunehmen, wie es ist.
  • Dein Kind durch einen Gefühlssturm zu begleiten.
  • Loszulassen von hinderlichen Blockaden und inneren Bildern.

Nach dem Online-Programm kannst du:

  1. Dein Kind leiten
  2. Dein Kind mehr verstehen
  3. Ein Nein aus Liebe aussprechen
  4. Dich selbst nicht mehr vergessen
  5. Grenzen angemessen aufzeigen und setzen

Bereits über 100 Kursteilnehmer*innen sind begeistert vom Online-Programm

“Starke Gefühle liebevoll begleiten”

Das sagt Marit als 2-fach Mama zum Online Workshop:
Das sagt Saskia als 3-fach Mama zum Online Workshop:

» Seit dem Workshop achte ich da auch ganz bewusst drauf und warte erstmal den Gefühlssturm ab und habe schon mehr Konflikte ruhig lösen können als in die Wutspirale zu geraten. Das kommuniziere ich auch ganz bewusst in die Familie und bin ganz stolz drauf! «

Bianca

Das sagt Moni als 3-fach Mama zum Online Workshop:

» Ich habe schon während des Workshops den ein oder anderen Aha-Effekt gehabt und Lösungsideen für Probleme entwickelt. Deine positive Art und herzerwärmende Einstellung kam auch über den PC zu 100% bei mir an. «

Daniela

FAQ’s

Ist das Online Programm „Starke Gefühle liebevoll begleiten“ für mich geeignet?
Du fühlst dich hilflos, überfordert und ohnmächtig, hast keine Energie, die starken Gefühle deines Kindes zu begleiten?
Du möchtest dein gefühlsstarkes Kind liebevoll und bedürfnisorientiert begleiten, dein Kind in seiner Selbstregulation und Resilienz stärken und wünschst dir selbst auch mehr Ruhe und Gelassenheit im Umgang mit deinen eigenen starken Gefühlen?
Du möchtest in deinem Tempo in die Umsetzung kommen und bist bereit, hierfür Zeit zu investieren? Dann ist mein Online Programm „Starke Gefühle liebevoll begleiten“ genau das Richtige für dich.
Was passiert, nachdem ich mich auf die Warteliste eintrage?
Nachdem du dich mit deiner E-Mail Adresse auf die Warteliste eingetragen hast, bekommst du rechtzeitig vor dem nächsten Durchlauf E-Mails von mir. Du wirst als eine*r der ersten die Möglichkeit haben das Online Programm zu buchen und kannst außerdem von meinen Pre-Sale Rabatten profitieren.
Wann startet das nächste Online Programm?

Der nächste Durchlauf von “Starke Gefühle liebevoll begleiten” wird im Herbst 2024 starten. Wann genau der Verkauf startet, erfährst du per E-Mail wenn du dich auf die Warteliste einträgst.

Ich brauche sofort Unterstützung. Was kann ich tun?

Du kannst dir super gerne schon meine Liebevoll Begleiten App herunterladen und bis zum nächsten Online Programm von meinen kostenfreien Inhalten profitieren.

Hier kommst du zur App.

Wann ist das Online Programm nicht für mich geeignet?
Das Online Programm ist nicht für dich geeignet, wenn du auf der Suche nach einer vorgefertigten Lösung für das Verhalten deines Kindes bist. Wenn du keine freien Kapazitäten hast mit den Inhalten selbstwirksam zu arbeiten, ist mein Online Programm nicht das richtige für dich.

2. Der Schlüssel der Akzeptanz

Die Akzeptanz ist ein wichtiger Resilienz-Schlüssel. Ich zeige dir in meinem Workshop einfache Wege auf, wie du dein gefühlsstarkes Kind noch besser annehmen kannst, wie du hinderliche Blockaden verabschiedest und loslässt und wie es dir gelingt ins Vertrauen zu kommen.

3. Der Schlüssel der liebevollen und klaren Haltung

Ich lade dich aktiv zu einem Perspektivwechsel ein. Wir bringen dich in deine innere Klarheit. Weg vom Problem – hin zur Lösung.

4. Der Schlüssel der Elterlichen Führung

Du wirst durch meinen Workshop zum Leitwolf für dein gefühlsstarkes Kind, kennst deine inneren Grenzen und schenkst deinem Kind einen sicheren Rahmen. Mit deiner Verantwortungsübernahme gelingt es dir, aus alten Mustern heraus zu treten – hinein in deine Selbstwirksamkeit.

5. Der Schlüssel der Selbst-Regulation

Einer der wichtigsten Schlüssel für eine liebevolle Begleitung deines gefühlsstarken Kindes liegt in der Selbst-Regulation. Du begegnest deinem inneren Kind und schaust dir deine eigenen Trigger Punkte einmal ganz bewusst an. Du erhältst in meinem Workshop wertvolle Strategien, um dich und dein Nervensystem zu regulieren und um Kraft und Energie aufzutanken.

6. Der Schlüssel der Co-Regulation

Du stärkst deine elterliche Präsenz und baust dadurch Empathievermögen auf. Du erarbeitest dir einen eigenen Notfall- und Resilienz – Koffer für dich und dein gefühlstarkes Kind und bekommst viele einfache und hilfreiche Strategien im Umgang mit Wut, Aggression und starken Gefühlen. 

7. Der Schlüssel der Friedvollen Kommunikation

Du lernst dein gefühlsstarkes Kind sprachlich „brainsmart“ zu begleiten, mehr in Gefühlen und Bedürfnissen zu denken und wie du Grenzen klar und liebevoll formulieren kannst.

8. Der Schlüssel der Rituale

Du lernst Übergänge selbstsicher und gelassen zu begleiten, eure Familienrituale zu finden und eure Ressourcen und Stärken zu nutzen. Ich zeige dir Wege auf, wie die Bedürfnisse aller Familienmitglieder besser gemanagt werden können und führe dich hinein in mehr Freude und Leichtigkeit.