Inner healing retreat 

Bist du bereit für eine Reise zu dir selbst?

Erkennst du dich hier wieder?

Möchtest du tiefe Heilung erfahren und dein inneres Kind liebevoll in die Arme schließen? 

Möchtest du dich befreien von deinen Ängsten und dein wahres Selbst wieder finden? 

Möchtest du deiner inneren Kritikerin liebevoller begegnen und dich annehmen und lieben, wie du bist?

Sehnst du dich nach einer Auszeit nur für dich?

Wünschst du dir mehr Verbundenheit zu dir Selbst?

Möchtest du dich endlich verabschieden von limitierenden und negativen Glaubenssätzen?

 

Dieses Retreat ist eine Einladung zum Loslassen und Annehmen. Zum tiefen Hinspüren und einer Begegnung mit dir Selbst. Und vor allem zum Heilen und Transformieren.

Ein Raum des gehalten Werdens und der tiefen Verbundenheit.
Ein Retreat, indem wir uns und unserem inneren Kind begegnen werden, indem wir Altes loslassen und Neues einladen.

Es wird tief und wir gehen noch tiefer.

Wir werden gemeinsam atmen, meditieren, lachen, weinen, uns halten, visualisieren, manifestieren, loslassen, Ängste verabschieden, Glaubensätze auflösen, unserem inneren Kind begegnen, innehalten, achtsam sein, tanzen, bewegen, kreativ und wild sein, Grenzen sprengen, uns selbst lieben und unsere wahre Schönheit erleben, fühlen und heilen.

Auf das darfst du dich freuen!

2 Tage Inner Healing im Schwesternkreis

  • Kraftvolle Resilienz Tools zur Selbstliebe & Selbstakzeptanz
  • Traumasensibles Embodiment & Breathwork
  • Systemische Impuls- und Journalfragen
  • Aufstellungsarbeit & Freyes Spiel
  • Meditations & Achtsamkeitsübungen
  • Wertvolle Selbstfürsorge Tools
  • EFT-Klopfsessions
  • Kakaozeremonie
  • Fotografische Begleitung um Transformation und Heilung SICHTBAR werden zu lassen
  • Saunabesuch und Pflegeritual in Aachens wunderschönem Thermalbad
  • Stärkendes und heilendes, veganes Essen für Körper und Seele
  • und sooo vieles mehr…

Location, Hotel und
Rahmenprogram

Um das Essen brauchst du dir an dem Wochenende keine Gedanken machen. Unser Koch, Mario Gollnik, versorgt uns mit stärkendem, heilenden veganen Köstlichkeiten.

Das Retreat wird begleitet von der dokumentarischen Fotografin Sarah Seewald. Deine innere Reise wird von ihr fotografisch festgehalten. Denn du bist es wert gesehen zu werden!

Gemeinsam besuchen wir die wunderschöne Carolus Therme. Der perfekte Ausklang und Entspannung für deinen Körper erwarten dich.

 

 

Wir treffen uns in meinem liebsten Kursraum auf Gut Lehmkühlchen in Aachen.

Als weitere Goodies, darfst du dich auf ein begleitendes Workbook, Öle, meine Resillienzkarten und die eine oder andere Überraschung freuen!

 

Übernachten kannst du im Hampton by Hilton Aachen Tivolo. Dort habe ich ein Zimmer Kontingent reserviert.

(Übernachtungskosten sind zzgl. und selbst zu zahlen)

Mein Angebot für dich

2 Tage Inner Healing Retreat

€ 1.149

05.11. – 06.11.2022  in Aachen // insgesamt 8h intensives Program // inkl. veganem Essen // Sauna und Thermenbesuch // begleitende Fotografin // zzgl. Übernachtung

Ein Ausblick in die zukunft

Ich durfte in den letzten Jahren so viele innere Prozesse durchleben und auf tiefer Ebene Heilung erfahren. Lange Zeit habe ich mich verurteilt und schuldig gefühlt. War gefangen in den Erwartungen der anderen und nur damit beschäftigt es allen anderen Recht zu machen. Habe mich und meine Bedürfnisse immer hinten angestellt und bin meiner inneren Kritikerin blind gefolgt. Nie war ich gut genug oder schön genug. Ein ständiges Streben nach Perfektionismus hat mich total überfordert und aus der Verbindung zu mir selbst gebracht. Meinen kindlichen Anteil in mir habe ich viel zu lange ignoriert und unterdrückt.

Heute weiß ich, wie wichtig meine Gefühle und Bedürfnisse sind. Warum es für mich so wichtig ist, mich mit mir SELBST zu verbinden. Heute lebe ich ein erfülltes Leben voller Selbstliebe und Selbstakzeptanz. Ich kann mich mit all meinen Anteilen annehmen, wie ich bin und spüre eine tiefe Liebe zu mir. Meine innere Kritikerin meldet sich nur noch ganz selten und wenn sie mal zu Besuch ist, lade ich sie ein auf eine Tasse Tee. Ich durfte eine wirklich tiefe Transformation auf so vielen Eben erfahren und möchte heute all mein Wissen aus der systemischen Traumatherapie, der Resilienzforschung, der Achtsamkeits- und Meditationslehre, dem Breathwork und dem Freyen Spiel an dich weiter geben.

Nach dem Retreat wirst du:

  • dich durch die Augen der Liebe betrachten und dich und deinen Körper lieben, schätzen und annehmen können.
  • deinen eignen Wert erkennen. Dein Wert wird für dich spürbar und fühlbar sein.
  • dich und dein Leben annehmen können und alte Blockaden loslassen und hinter dir lassen.
  • alte Muster und Überzeugungen losgelassen haben und dich frei und selbstsicher fühlen.
  • dich (be)frei(t), geerdet, zentriert, selbstsicher, verbunden und lebendig fühlen.
  • in deinem Alltag deine Gefühle und Bedürfnisse besser wahrnehmen und kommunizieren können.
  • klarer für dich und deine Grenzen einstehen können.
  • dich selbst und dein inneres Kind liebevoll in den Arm nehmen können.

Im Retreat wirst du:

  • deinen inneren Frieden für dich finden und alte Verletzungen heilen können.

Nach zwei Tagen intensiver Arbeit fühlst du dich so sehr mit dir Selbst verbunden und hast eine klare Vision davon, wer DU bist und wie DEIN Weg für DICH aussieht.

FAQ

Für wen ist das Retreat geeignet?

Das Retreat ist genau das richtige für dich, wenn du dich auf die Reise zu dir Selbst begeben möchtest. Wenn du bereit bist, dich und dein Handeln zu reflektieren und dich öffnen möchtest für neue Wege. Das Retreat ist auch dann genau das richtige für dich, wenn du einen Raum und eine Auszeit für dich eröffnen und auf tiefer Ebene Heilung erfahren möchtest.

Für wen ist das Retreat eher nicht geeignet?

Wenn du die Erwartung und Idee hast, dass ich innere Prozesse FÜR DICH heile oder löse, ist das Retreat eher nicht für dich geeignet, da die Teilnahme am Retreat eine gewisse Bereitschaft und Offenheit für Veränderung voraussetzt. Das Retreat ist ebenfalls nicht als Therapie-Ersatz oder Einzelbegleitung gedacht, sondern eher ein Gruppenprozess mit tiefer Verbundenheit zu allen Teilnehmerinnen.

Wo findet das Retreat statt und wie läuft das Retreat zeitlich ab?

Das Retreat findet am 05. + 06.11.22 in Aachen in den Räumlichkeiten das Geburtshaus im Gut Lehmkühlchen (Passstraße 106, 52070 Aachen) satt. Wir treffen um am Samstag den 05.11.22 um 10 Uhr zu einem Opening Circle. Gegen 11 Uhr gibt es einen veganen Energiesnack. Danach steht dann tiefer Impulsarbeit an. Gegen 13 Uhr werden wir gemeinschaftlich ein veganes, reichhaltiges, gesundes und frisches Essen in der Gemeinschaftsküche vor Ort einnehmen (wird von unserem Retreat Koch für uns vorbereitet). Nach dem Mittagessen steht wieder eine tiefe Impulsarbeit an. Gegen 15.30 Uhr gibt es eine Teerunde mit frisch zubereiteten Kräutertees, einem gesunden süßen Snack und Oshi Bori. Danach treffen wir uns nochmal zu einer intensiven Impulsrunde und schließen den ersten Retreat Tag inhaltlich gegen 17 Uhr ab. Danach stehen nochmal kleine Snacks und ein leichtes Finger Food für alle Teilnehmerinnen als Abendessen zur Verfügung. Gegen 18.30/19 Uhr besuchen wir gemeinschaftlich Aachens wunderschönes Thermalbad, wo du die Wahl hast, die Thermen zu besuchen, in das Hamam zu gehen oder die Saune zu besuchen. Als gemeinschaftliches Arrangement werden wir dort einen veganen gesunden Cocktail trinken und können ein Pflegeritual (Kaffeepeeling) zusammen im Feminiarium besuchen. Falls du den Abend lieber in Ruhe für dich verbringen möchtest, kannst du das natürlich auch spontan für dich entscheiden.

Am Sonntag starten wir dann wieder um 9.30 Uhr gemeinsam mit der inneren Arbeit. Gegen 10.30 Uhr folgt dann ein veganer Energiesnack mit anschließender tiefer Impulsarbeit. Um 12.30 Uhr nehmen wir ein stärkendes, veganes, gesundes und frisches Mittagessen ein um danach wieder mit tiefer Impulsarbeit weiter zu machen. Gegen 15 Uhr gibt es nochmal eine gemeinsame Teerunde und gegen 16/16.15 Uhr werden wir das Retreat und das Wochenende gemeinschaftlich abschließen.

Während des ganzen Retreats (außer am Samstagabend) wird uns die Retreat Fotografin dokumentarisch begleiten.

Ich muss für das Retreat anreisen. Gibt es die Möglichkeit einer Übernachtung?

Ja, ich habe für dich ein Zimmerkontingent im Hampton by Hilton Aachen reserviert. Das Hotel ist 350m vom Geburtshaus und den Retreat Räumlichkeiten entfernt. Dort hast du die Möglichkeit ein Queen Einzelzimmer € 99,- pro Zimmer und Nacht inklusive Frühstück ( mit W-LAN, Kaffee- und Teezubereiter, Nutzung des Fitnessraums) zu buchen oder ein Queen Doppelzimmer: € 109,- pro Zimmer und Nacht inklusive Frühstück (mit W-LAN, Kaffee- und Teezubereiter, Nutzung des Fitnessraums) mit einer anderen Retreat Teilnehmerin zu buchen. Nach dem Kauf des Retreats bekommst du zur Buchen des Hotelszimmers einen Code mitgeteilt, mit dem du dann eins der beiden Zimmerangebote buchen kannst.

Wenn du ein Doppelzimmer wählst, kannst du hier sparen, wenn du dir das Zimmer mit einer anderen Teilnehmerin teilen möchtest. Das kannst du dann bei deiner Buchung direkt mit angeben.

Wenn du mit dem Auto anreisen solltest, kannst du für 10€ einen Tiefgaragenplatz für dein Auto im Hotel mit dazu buchen.

Wann beginnt und endet das Retreat?

Das Retreat beginnt am Samstag den 05.11.22 um 10 Uhr mit einem Opening Circle und endet am Sonntag den 06.11.22 um ca. 16/16.15 Uhr.

Kann ich das Retreat auch per Ratenzahlung buchen?

Ja, du kannst das Retreat auch per Ratenzahlung buchen. Schreibe uns bitte VOR dem Kauf eine Mail an steffi@liebevoll-begleiten.com oder an angela@liebevoll-begleiten.com.

Kann ich mit dem Zug anreisen?

Ja, du kannst bequem bis Aachen Hauptbahnhof anreisen und von dort aus mit der Linie 51 entweder bis zum Geburtshaus (Haltestelle Carolus Thermen) fahren oder zum Hotel (Haltestelle Rolandstraße) fahren.

Was ist sonst noch wichtig zu wissen?

 BITTE BEACHTE: Das Retreat ist keine oberflächliche Veranstaltungen – wir gehen und arbeiten tief. Es werden Emotionen bei Dir und anderen da sein – wir lachen, wir weinen, wir feiern – alles in einem sicheren Rahmen, aber Du solltest Dir darüber bewusst sein.

Links

Stephanie Kohnen

Über mich

Resilienz Karten
Resilienz Coaching